AGBs

Restrisiko

Alle Kurse und Führungen werden gewissenhaft ausgearbeitet und vorbereitet. Es kann aber keine Garantie für Gipfelerfolge geben. Das Erreichen der Tagesziele ist stets von den Wetter und Umweltverhältnissen abhängig. Bei sämtlichen geführten Unternehmungen ist stets zu beachten, dass gerade im Bergsport ein erhöhtes Unfall und Verletzungsrisiko besteht (Steinschlag, Spaltensturz, Kälteschäden etc.). Diese Restrisikofaktoren werden durch die Arbeitsweise unserer Bergführer so gering wie möglich gehalten, können aber nicht restlos reduziert werden. Das Restrisiko wird vom Kunden selbst getragen.

Mindestteilnehmer

Wird die Mindestteilnehmerzahl unterschritten, kann der Kurs bzw. die Führung dennoch stattfinden. Voraussetzung dafür ist dass der Tagsatz von den jeweiligen Teilnehmern beglichen wird.

Stornobedingungen

Grundsätzlich ist schlechtes Wetter kein Grund für eine Stornierung. Ausgenommen sind Wetterlagen, bei denen keinerlei Möglichkeit einer bergsteigerischen Aktivität besteht. Die Beurteilung obliegt dem/r fachkundigen Bergführer/in.

Storno Führungsgebühr:
Bis zwei Wochen vor Antritt der Tour gibt es keine Stornierungskosten (14 Tage vor Beginn der Tour).
Bei Absage zwischen zwei und einer Woche vor der Tour werden 50% der Führungsgebühr verrechnet(13 bis6 Tage).
Bis einer Woche werden 60% der Führungsgebühr verrechnet (7-4 Tage vor Beginn der Tour).
Ab drei Tagen vorher werden 75% der Führungsgebühr verrechnet.
Innerhalb der letzten zwei Tage vor Beginn der Buchung werden 100 % der Führungsgebühr in Rechnung gestellt.



Impressum

Elisabeth Steurer MA
Staatl. gepr. Berg& Skiführerin
Obergaimberg 28
9905 Gaimberg, Österreich
0043/664/516 5 835
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!